warum ich nicht an groupon in Europa glaube

Ganz einfach:

  • Coupon Kultur ist bei weitem nicht so ausgeprägt wie in den USA – sowohl auf seiten der Anbieter als auch Konsumenten. Sprich – Kommunikation viel schwerer, man muss den Markt erst erziehen…
  • Verstädterung ist kleiner als in den USA… dann auch noch Sprachbarierren… unlikely, that London and Paris will be ‚owned‘ by the same player
  • Kapitalintensiv (deswegen auch die hohen Runden… das sammeln der Angebote ist einfach Handarbeit!)… und EU hat keine starke Kapitalkultur (oder wie viele Start Ups kennt ihr, die mal eben 10 Mio Finanzierungsrunden machen?)
  • Wettbewerb – gnadenloser Wettbewerb! Dadurch Markt zersplittert und dann gibt es ein Paar ‚mom and pop‘ shops.

Also, alles in allem ‚not excited‘.
Aber, wie immer gilt: wenn ein Superstar-Team es macht, vielleicht dennoch einen Blick wert…

Übrigens schätze ich die Zahl der Groupon clones in Deutschland auf 5-10 aktuell im entstehen/ teilweise schon live.
In Europa entsprechend ca. 20+.
Gerne Kommentare mit Beschreibungen von den Clones, die ihr schon kennt/ Hinweise auf entstehende :)